Beitragsbild_FOOTB-ALL_MIX_Ankündigungsplakat

Menschen aus aller Welt fiebern während der Weltmeisterschaft mit ihren Lieblingsmannschaften mit – Fußball verbindet eben. Das zeigt auch die Ausstellung „FOOTB-ALL MIX“, bei der 32 Fußball-Plakate für ein leidenschaftliches Spiel präsentiert werden.

Seit dem 14. Juni 2018 rollt der WM-Ball über russischen Rasen. Am 15. Juli entscheidet sich dann, welche Mannschaft den Pokal in Händen halten darf. Aber auch abseits der Stadien und den Live-Übertragungen spielt der populäre Ball eine große Rolle: Fußball ist Thema der internationalen Plakat-Ausstellung „FOOTB-ALL MIX – Posters for a passionate Game“, welche diedruckerei.de als Sponsor unterstützt.

Der brasilianische Designer Felipe Taborda konnte 32 führende Grafikdesigner aus den an der WM teilnehmenden Ländern für die „FOOTB-ALL MIX“ gewinnen – darunter unter anderem Fons Hickmann aus Berlin. Herausgekommen sind völlig unterschiedliche Plakate, von originell über abstrakt und farbenfroh bis actionreich.

Auf Initiative der Grafikzeitschrift novum gibt es die Werke auch in Deutschland zu sehen. Allerdings zieren nicht etwa die Originale die Wände der Münster School of Design (MSD), sondern Reproduktionen, gedruckt vom Onlinehändler diedruckerei.de: „Wir liefern unsere Druckprodukte an Kunden in 30 Ländern und beschäftigen Mitarbeiter aus über zwei Dutzend Nationen. Wir haben das Projekt von der MSD daher gerne unterstützt, da Fußball Grenzen überschreitet und Menschen zusammenbringt“ erklärt Christian Würst, CCO von diedruckerei.de.

Plakat-Ausstellung „FOOTB-ALL MIX“ in Münster

Wann: 27. Juni (ab 15.30 Uhr) bis 10. Juli 2018
Wo: Foyer der Münster School of Design, Leonardo-Campus 6 in 48149 Münster

 

Wer sich die Plakate gleich am 27. Juni im nordrhein-westfälischen Münster ansehen will, braucht nicht zu bangen, das Match Deutschland gegen Südkorea zu verpassen: Das letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft wird live vor Ort übertragen.

Noch bis zum 22. Juli 2018 sind die Plakate der „FOOTB-ALL MIX“ außerdem in der FC Bayern Erlebniswelt in München zu bewundern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here