Montage: Onlineprinters GmbH

In diesem Jahr findet das Forward Festival zum fünften Mal in seiner Heimatstadt Wien statt. Seit 2014 hat sich das Kreativfestival mit vier verschiedenen Veranstaltungsorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mittlerweile zu einer beliebten Eventreihe in der Kreativbranche etabliert. Eingeladen sind alle, die gestalterisch in irgendeiner Art tätig sind, sich inspirieren lassen oder Kontakte knüpfen möchten. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Vorträgen, Workshops, Netzwerk-Events und Ausstellungen ist für die Besucher in den drei Tagen einiges geboten.

Forward Festival 2019: das offizielle Teaser-Video

Inspirierend – ein buntes Programm

Am Donnerstag, 4. April öffnet das Forward Festival am Mittag die Türen des ehrwürdigen Gartenbaukinos für den kreativen Austausch. Bis in den späten Abend geben sich Größen der Branche und vielversprechende Newcomer auf der Bühne die Ehre. Der Fotograf Oliviero Toscani – bekannt durch die skandalösen Werbefotos des italienischen Modelabels „Bennetton“ in den 80er Jahren – berichtet von seiner langjährigen Berufserfahrung. Weitere Highlights: der niederländische Designer Erik Kessels, die Papierkünstlerin Kelli Anderson aus Brooklyn und die Illustratorin Kate Moross aus London.

Forward-Festival-Wien-2018-jmvotography
Im vergangenen Jahr war diedruckerei.de als Sponsor des Forward Festivals vertreten. 2019 ist die Onlinedruckerei als Austeller auf allen vier Veranstaltungen vor Ort und zeigt, wie Künstler ihre Werke drucken lassen können. (Bild: @jmvotography)
Bild: EQRoy via Shutterstock

Zu den Speakern gehören auch Kreativköpfe aus Wien wie die Kommunikationsexperten von Papabogner, David Bogner und Philipp Papapostolu, und die junge Designerin Laura Karasinski, die als „Wunderkind der Wiener Kreativszene“ gehandelt wird. Das mehrmals stattfindende Format „Creative Speed Dating“ ist ideal für junge Künstler und Designer, um potenzielle Geschäftspartner kennenzulernen. Bei einem sogenannten „Insta Walk“ – ein Spaziergang mit der Kamera – können die Teilnehmer zusammen mit Wolfgang Breyscha die Streetart-Szene Wiens entdecken.

Zwischen den Vorträgen lohnt sich ein Besuch im Foyer des Gartenbaukinos: Verschiedene Aussteller wie diedruckerei.de zeigen den Künstlern, wie sie ihre Designs zum Leben erwecken können.

Achtung, jetzt wird‘s kurios!

Gemäß dem Festivalmotto 2019 „The odd one out!“ haben wir gemeinsam mit dem Forward Festival im März dazu aufgerufen, außergewöhnliche und skurrile Designs für Bierdeckel zu gestalten. Aus knapp 140 Einsendungen haben wir nun zehn Finalisten ausgewählt, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Welche drei Entwürfe schließlich realisiert wurden und ihren eigentlichen Zweck als Bierdeckel erfüllen können, zeigen wir Ihnen ab dem 4. April 2019 live auf dem Forward Festival in Wien sowie auf dem Facebook– und Instagram-Kanal von diedruckerei.de.

Der Wahnsinn geht weiter – in Zürich, München und Hamburg

Wer für Wien keine Zeit hat, hat noch drei andere Möglichkeiten, ein Forward Festival zu besuchen und die Gewinnerbierdeckel auf dem Stand von diedruckerei.de abzugreifen. Dabei stehen die Forward Festivals in Zürich, München und Hamburg dem Wiener Event in nichts nach. Auch hier erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm und die Locations können sich sehen lassen.

Forward-Festival-Hamburg--2018-jmvotography
2018 fand das Forward Festival erstmals in Hamburg statt. (Bild: @jmvotography)

München versammelt am 13. und 14. Juni die Kreativszene wieder in der „Alten Kongresshalle“. Zürich lädt am 15. Juni zum dritten Mal in das Kulturhaus „Kosmos“ ein. Und Hamburg – gehört seit 2018 zu den Austragungsorten der Veranstaltungsreihe – öffnet das „Millerntor“, das Stadion des Drittligisten FC St. Pauli, vom 4. bis bis 6. Juli 2019 wieder für Designer, Grafiker, Fotografen, Illustratoren und Co.

 

Bildnachweise: EQRoy via Shutterstock; Forward Festival, jmvotography; Aufmacherbild ist eine Montage von Onlineprinters GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe einen Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein