Beitragsbild_Textbausteine-Dankesschreiben

Kundenbindung erfolgt nicht nur durch exzellenten Service, sondern auch durch eine emotionale Ansprache. Und diese kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn es darum geht, sich bei der treuen Klientel zu bedanken. Das kann natürlich einfach schnell per E-Mail erledigt werden, was jedoch nur bei kleinen Gefälligkeiten passend ist. Fühlt man sich zu großem Dank verpflichtet, sollte man diesen auch in angemessener Art und Weise ausdrücken: mit einem per Post verschicktem Schreiben, im Idealfall auf einer schönen, diskret gebrandeten Karte und einem aufrichtigen Text. Textvorlagen können da die nötigen Anstöße geben.

Je ausgewählter das verwendete Papier, je ansprechender der Text, desto stärker festigt die Karte die Geschäftsbeziehung. Wenn sich der Kunde wertgeschätzt fühlt, hat dies eine positive Wirkung auf seine Beziehung zur Marke und damit in aller Regel auch auf sein Kaufverhalten. Denn stimmt neben der professionellen auch die emotionale Ebene, treten harte Faktoren wie beispielsweise Preise etwas in den Hintergrund.

Tipps für gelungene Dankesschreiben

1. Erlesene Qualität

Ist die Karte kaum dicker als Kopierpapier und mit einem nichtssagenden Bild bedruckt, erreicht sie das Gegenteil der eigentlichen Zielsetzung. Der Kunde oder Geschäftspartner fühlt sich düpiert, da er nur ein halbherziges Dankeschön erhält. In diesem Fall wäre wohl selbst eine simple E-Mail die bessere Wahl.
Wer sich also dazu entschieden hat, seinen Dank auf diese Weise auszudrücken, sollte nicht an der Qualität sparen: hochwertiges Papier, professionell bedruckt in ansprechender Aufmachung. Die Kosten werden im Rahmen gehalten, wenn Sie diese in größerer Stückzahl produzieren lassen.

2. Richtiger Zeitpunkt

Wer sich nicht nur allgemein für die gute Geschäftsbeziehung, sondern einen ganz konkreten Anlass bedanken möchte, sollte dies möglichst zeitnah tun. Dies bedeutet, in der Folgewoche, spätestens aber 14 Tage danach, wenn kein triftiger Hinderungsgrund wie beispielsweise eine lange Geschäftsreise vorliegt.

Unbedingt vermeiden sollte man Zeitpunkte, die ein allzu deutliches Eigeninteresse offenbaren: also nicht nach Monaten für die tolle Hilfe bei einem Ereignis bedanken, das nun erneut ansteht und für das man sich wieder dieselbe Unterstützung erhofft.

3. Persönliche Note

Niemand möchte nur einer unter vielen sein. Wenn Sie Dankeskarten in großer Stückzahl fertigen lassen, sollte immer noch Raum für Individualität bleiben. Es empfiehlt sich daher, nicht komplette Dankestexte aufzudrucken, sondern nur einzelne Fragmente oder Zitate. Der Rest wird am besten individuell auf den Kunden oder Geschäftspartner abgestimmt. Ist dies nicht möglich, kann die persönliche Note mit handschriftlicher Anrede und Adresse auf dem Kuvert erfolgen. Sind Ihre Schreiben weitgehend vorformuliert, sollten Sie darauf achten, dass keiner zweimal die gleiche Karte bekommt.

Gründe für ein professionelles Dankesschreiben

Anlassbezogen

  • Projektabschluss: Findet ein Projekt sein erfolgreiches Ende oder bietet gar schon belastbare Zahlen, ist ein Dankeschön an alle Beteiligten eine angemessene Geste. Handelt es sich um ein großes Projekt, kann es sinnvoll sein, Karten speziell für diesen Anlass drucken zu lassen.
  • Kaufabschluss: Bei hohen Investitionen wie beispielsweise Fahrzeugen oder Industriemaschinen kann sich ein Dankesschreiben an den Kunden – unabhängig von der Rechnung – positiv auf die Geschäftsbeziehung auswirken. Dieses ist im Idealfall mit einem Zusatznutzen verbunden. Hier lassen sich Wartungs- und weitere Serviceleistungen positionieren.
  • Geschenk: Wer etwas bekommt, sagt danke. Handelt es sich um überdurchschnittlich große Präsente oder Unterstützung, ist selbstverständlich auch eine aufwendigere Dankesbezeugung angesagt: eine schöne, gebrandete Karte mit persönlichem Text.
  • Interessensbekundung: Bei potenziellen Kunden, die sich auf der Messe ausführlich über Ihr Angebot informiert oder anderweitig Anfragen gestellt haben, bringen Sie sich mit einem Dankesschreiben (eventuell mit einem Gutschein bestückt) in Erinnerung.
  • Werksführung/Kundenevent: Hier funktioniert ein Dankesschreiben in doppelter Richtung: Haben Sie eingeladen, können Sie sich bei besonders wichtigen Interessenten für deren Besuch bedanken. Erhalten Sie hingegen eine Einladung und nehmen diese auch wahr, ist auch in diesem Fall eine Dankeskarte der perfekte Aufhänger, um Geschäftskontakte zu knüpfen oder bereits bestehende Beziehungen zu vertiefen.

Ohne konkreten Anlass

  • Gute Zusammenarbeit: Traditionell erfolgt dieser Dankesgruß mit einer Weihnachtskarte, die manchmal nur die wenig beachtete Beigabe zu einem Geschenk ist. Wesentlich mehr Aufmerksamkeit erhält Ihr Schreiben zu einem eher ungewohnten Zeitpunkt. Wie wäre es einmal zu Beginn der Ferienzeit, verbunden mit einem kleinen Präsent, das im Urlaub nützlich sein kann? Oder zu einem Jahrestag Ihrer Kooperation?
  • Langjähriges Vertrauen: Auch für Stammkunden gilt Ähnliches wie für die Geschäftspartner. Für ihre Treue bedankt man sich meist in der besinnlichen Jahreszeit. Diese Tradition sollte man auch keinesfalls brechen. Aber vielleicht könnte man standardisierte Karten durch individuellere, selbstgemachte durch professionell gestaltete ersetzen? Eventuell wäre auch ein neuer Text erfrischend. Und auch hier lassen sich Zeitpunkte finden, in denen Ihre Karte nicht mit vielen anderen konkurriert. Ein angehängter Gutschein sorgt für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Herausragende Mitarbeit: Auch intern spielen Dankesschreiben eine Rolle.
Mitarbeiter, die durch besonders großes Engagement hervorstechen, erhalten auf diese Weise (beispielsweise zum Firmenjubiläum) eine Anerkennung ihrer Leistung. Selbst nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr sind dankende Worte an alle Beteiligten sehr motivierend und gern gesehen. Dies wirkt sich zwar nicht direkt, wohl aber indirekt auf die Kundenbindung aus. Denn Mitarbeitermotivation sorgt für ein positives Geschäftsklima, und das ist auch von außen spürbar.

 

Dankesschreiben: Muster-Textvorlagen für verschiedene Gelegenheiten

Textvorlagen auch kostenlos zum Download verfügbar
Laden Sie die folgenden Textbausteine ganz einfach herunter und speichern Sie diese ab. So haben Sie jederzeit passende Texte für Dankesschreiben parat.

PDF herunterladen

 

 

Unsere Vorschläge können Sie gerne übernehmen, aber noch besser als Anregungen für eigene Formulierungen nutzen. Die mitunter konkreten Beispiele sollen veranschaulichen, wie viel persönlicher ein Text wird, wenn der Schreiber individuelle Anknüpfungspunkte einbaut.

Inhalt – Anlässe zum Dank
1 – Langjähriges Vertrauen; 2 – Projektabschluss; 3 – Gute Zusammenarbeit; 4 – Interessensbekundung/Werksführung/Kundenevent; 5 – Geschenk; 6 – ansprechende Zitate für Dankeskarten

 


1Langjähriges Vertrauen

Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

hätten Sie es gewusst? Seit heute sind Sie genau 15 Jahre Kundin bei uns. Das freut uns natürlich sehr und deshalb bedanken wir uns bei Ihnen mit einem Gutschein über …

Ihr / Ihre (Unternehmen/Ansprechpartner)


Lieber Herr … / Liebe Frau …

eine Kiste Sekt zum Studienabschluss. Die hatten Sie damals bei uns bestellt. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, in denen wir Ihnen noch viele weitere Kisten verkauft haben. Deshalb möchten wir heute einmal Danke sagen für Ihr langjähriges Vertrauen in uns. Und nicht nur das: Die nächste Flasche Wein geht aufs Haus.
Zum Wohl und auf weitere zehn Jahre!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

„Ich bin dankbar, nicht, weil es vorteilhaft ist, sondern weil es Freude macht.“ Dies befand einst Seneca der Ältere, und wir schließen uns ihm gerne an. Unsere Freude besteht in Ihren Aufträgen. Heute nun zeigen wir uns dankbar für das große Vertrauen, das Sie von Anfang an in uns gesetzt haben, als wir noch ein kleines Zwei-Mann-Büro waren. Vielen Dank für diese Chance und Ihre jahrelange Treue!

Ihr / Ihre (Unternehmen/Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

vielen herzlichen Dank für Ihr Vertrauen in uns! Wir finden, es ist an der Zeit, dass wir uns bei Ihnen dafür bedanken. Und das tun wir heute mit einem Gutschein über …
Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft für Sie da zu sein.

Ihr / Ihre (Unternehmen/Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

wir möchten uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und Ihre jahrelange Treue bedanken – und zwar einfach so. Als Zeichen unseres Dankes erhalten Sie ein kleines Präsent von uns. Wie es für das Versicherungsgeschäft üblich ist, geht man gemeinsam nicht immer nur durch gute Zeiten, aber immer nach vorne. Und auf diesem Weg in die nahe und ferne Zukunft begleiten wir Sie gerne weiter!
Mit freundlichen Grüßen

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

der Vorsatz, einfach mal öfter Danke zu sagen, ist allseits bekannt, aber eher spärlich umgesetzt. Wir nutzen die Gelegenheit und tun es einfach mal. Als langjähriger Kunde von uns bringen Sie uns täglich Ihr Vertrauen entgegen. Deshalb finden Sie anbei einen Gutschein über … , mit dem wir uns bei Ihnen bedanken möchten.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Auftrag und verbleiben mit freundlichen Grüßen,
Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

2Projektabschluss

Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

es ist geschafft! Auch wenn es zwischenzeitlich nicht immer so aussah, haben wir unser Projekt XY termingerecht abgeschlossen. Das haben wir nicht zuletzt auch Ihrer Unterstützung zu verdanken.
Als kleine Anerkennung Ihres unermüdlichen Einsatzes fügen wir dieser Karte einen Gutschein über … bei.

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber Herr … / Liebe Frau …

vielen herzlichen Dank! Wir haben unser Projekt XY erfolgreich abgeschlossen – und das früher als geplant. Solch eine Leistung ist nur mit einem starken Team möglich. Wir freuen uns, dass Sie wieder Teil dieses Teams waren, und hoffen, dass Sie uns auch bei den kommenden Herausforderungen wieder tatkräftig unterstützen werden. Wir zählen auf Sie!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber … / Liebe …

Hut ab: ganz neu im Team und jetzt schon unverzichtbar. Dass wir XY in Rekordzeit auf die Beine stellen konnten, haben wir zu einem großen Teil dir zu verdanken. Wir waren alle beeindruckt, wie du die Handwerker koordiniert und die Grafiker motiviert hast. Und dabei immer gute Laune hattest.
Damit du letztere nie verlierst und uns auch für weitere Projekte erhalten bleibst, gibt es von uns keinen feuchten Händedruck, sondern ein handfestes Dankeschön.

Dein(e) XY vom Projektteam XY

3Gute Zusammenarbeit

Lieber … / Liebe …

im März 1998 hat uns eine schüchterne, junge Bauingenieurin die Dienste ihres Büros angeboten. Heute zählt sie zu den Koryphäen ihres Fachs, beschäftigt 30 Mitarbeiter und ist unsere wichtigste Geschäftspartnerin.
Liebe …, vielen herzlichen Dank für 20 Jahre mit gemeinsamen Planungen, Ängsten, ob die Baugenehmigungen rechtzeitig erteilt werden, großen Erfolgen, kleineren Misserfolgen und vielen unvergesslichen Erlebnissen.
Auf die nächsten 20 Jahre!

Dein … / Deine … (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

zu Weihnachten kann jeder: Wir möchten Ihnen aber schon heute danken – für die hervorragende Zusammenarbeit über all die Jahre!
Warum gerade jetzt? Uns ist aufgefallen, dass wir uns genau vor drei Jahren zum ersten Mal auf der Messe XY begegnet sind. Seitdem profitieren unsere Unternehmen von einer Kooperation, wie sie heute selten geworden ist.
Vielen, vielen Dank! Das musste einmal gesagt werden, auch wenn es bis Weihnachten noch lange hin ist.

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

herzlichen Dank für die vielen Jahre, in denen wir schon gemeinsam den gesamten Landkreis mit Ausnahme-Konzepten versorgen!
Wir schätzen uns sehr glücklich, Sie als Kooperationspartner an unserer Seite zu haben und hoffen, dass dies noch viele weitere Jahre so bleibt.

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber Herr … / Liebe Frau …

stolze zehn Jahre arbeiten wir schon auf dem Gebiet der Kompressionssysteme zusammen. Das ist ein Grund, um endlich einmal Danke zu sagen: nicht nur für alle gemeinsam abgeschlossenen Projekte, sondern auch für die menschliche Komponente, die bei allem Stress nie zu kurz kam. (Frau Schwarz lässt Ihnen ausrichten, dass sie Ihren Tipp mit dem schwelenden Kaffeesatz immer noch beherzigt. Wohl auch mit Erfolg, wie sie bekräftigt.)

Vielen, vielen Dank für alles – im Namen des gesamten Teams
Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

4Interessensbekundung/
Werksführung/Kundenevent

Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

vielen Dank für das anregende Gespräch auf der XY-Messe. Sie hatten Recht: Die Ausschreibung für den Bau der neuen Trasse ist noch nicht abgeschlossen. Sehr gerne würde ich mit Ihnen eine eventuelle Kooperation unserer beiden Unternehmen auf diesem Gebiet ausloten. Darf ich Sie kommenden Montag gegen 11 Uhr dazu anrufen?

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

Ihr Event war wieder einmal phänomenal. Ich glaube jedes Mal, dass die Veranstaltung kein weiteres Mal übertroffen werden kann, aber Ihnen gelingt das. Wie es scheint, sogar spielend. Vielen Dank, dass wir wieder dabei sein durften! Als kleine Revanche werde ich Ihnen in den kommenden Tagen einige Fotos von der Abschlussparty per E-Mail schicken.

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

für den Fall, dass es vergangene Woche im großen Trubel untergegangen ist, noch einmal auf ganz offiziellem Wege: vielen Dank für die Werksführung in Ihrem Hause! Ich konnte zahlreiche interessante Eindrücke gewinnen, die sich allmählich in konkrete Vorstellungen von möglichen Kooperationen mit Ihnen verwandeln. Sobald etwas davon spruchreif ist, werde ich mich per E-Mail bei Ihnen melden.

Bis dahin herzliche Grüße
Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

es hat mich sehr gefreut, Sie auf der Messe XY kennenzulernen. Wir hatten uns über unser Angebot im Bereich Solar Panels unterhalten. Als kleinen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten schicke ich Ihnen unseren Katalog und einen Neukunden-Gutschein zu. Zögern Sie nicht, mich bei Fragen jederzeit zu kontaktieren.

Herzliche Grüße
Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

wir haben uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an der Führung durch unser Werk gefreut. Als kleines Dankeschön finden Sie anbei einen Gutschein über …, mit dem Sie unsere vielseitige Produktpalette näher kennenlernen können.

Herzliche Grüße
Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

5Geschenk

Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …
welche Überraschung! Ich konnte es kaum glauben, was ich heute in meinem Posteingang fand. Vielen herzlichen Dank!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber Herr … / Liebe Frau …
vielen Dank für den köstlichen Roten aus Italien! Bei jedem Schluck werde ich mich an unser Projekt in der Toskana erinnern. Ein Hoch auf unseren erfolgreichen Abschluss und auf kommende Projekte!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr … / Sehr geehrte Frau …

selten habe ich mich über ein Geschenk so gefreut. Mit diesem selbstgestalteten Kochbuch und den ausgewählten Rezepten haben Sie bei mir voll ins Schwarze getroffen. Das erste Gericht habe ich bereits daraus nachgekocht. Es war genau wie Ihr Geschenk: einsame Spitze. Vielen herzlichen Dank!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber Herr … / Liebe Frau …

es ist sehr löblich, zu Weihnachten keine Geschenke an Geschäftsfreunde zu verteilen, sondern stattdessen für Menschen zu spenden, denen es nicht so gut geht wie uns. Umso mehr habe ich mich über Ihr Geschenk ohne konkreten Anlass gefreut! Es hat schon seinen festen Platz im Bücherregal gefunden und wird mich sicher viele Jahre lang begleiten. Ich danke Ihnen ganz herzlich!

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

6Ansprechende Zitate für Dankeskarten

Motivierende Zitate

  • Der Weg ist das Ziel. (Konfuzius)
  • Es ist immer zu früh, um aufzugeben. (Norman Vincent Peale)
  • Niemand, der sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut. (Sparky Anderson)
  • Entscheidend im Leben ist nicht so sehr, zu siegen, sondern anständig zu kämpfen. (Baron Pierre de Coubertin)
  • Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. (Henry Ford)
  • Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. (Mark Twain)
  • Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)

Zitate zum Danke sagen

  • Nach „lieben“ ist „helfen“ das schönste Zeitwort der Welt. (Bertha von Suttner)
  • Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder; sie geben das Empfangene zehnfach zurück. (August von Koetzebue)
  • Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch. (Wilhelm Busch)
  • Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind. (Francis Bacon)
  • Viele Missverständnisse entstehen dadurch, dass ein Dank nicht ausgesprochen, sondern nur empfunden wird. (Ernst R. Hauschka)

Besinnliche Zitate

  • Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun. (Johann Wolfgang von Goethe)
  • Glück ist allein der innere Friede. Lerne ihn finden. (Buddha)
  • Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. (Antoine de Saint-Exupéry)
  • Ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt. (Laotse)
  • Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis. (Platon)

 

So gestalten Sie Ihre Dankeskarten

1. Wählen Sie Papier, das zu Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden passt

… sowie eine gewisse Wertigkeit vermittelt. Klappkarten mit passendem Kuvert sind teurer, wirken jedoch auch weitaus edler. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Ihre Firma sollte erkennbar sein, sei es durch die Verwendung des Logos, Ihrer Unternehmensfarben oder einem Foto des Teams. Das Branding aber bitte dezent halten, damit die eigentliche Botschaft im Vordergrund steht.

2. Vergessen Sie nicht die persönliche Note

Werden in Ihrem Unternehmen viele Dankeskarten zu unterschiedlichen Anlässen benötigt, empfiehlt es sich, diese möglichst neutral zu halten: Als Titelbild eignet sich ein attraktiv gestaltetes „Dankeschön“, im Inneren einer Klappkarte findet ein passendes Zitat seinen Platz. Der eigentliche Text kann individuell gestaltet werden. Ein einheitlicher Text ist dann in Ordnung, wenn beispielsweise bei einem Jahresabschluss allen Beteiligten gedankt werden soll. Unbedingtes Muss sind natürlich die Unterschrift per Hand und die persönliche Anrede.

3. Ausgefallene Anschreiben sind schön, aber man sollte nicht krampfhaft versuchen, originell zu sein

Dann doch lieber auf Altbewährtes oder auf unsere Textvorlagen zurückgreifen. Bei konkreten Anlässen ergibt sich die Individualität von selbst, indem Sie darauf Bezug nehmen. Kitschiges oder Unterwürfigkeit sind kontraproduktiv. Im Zweifelsfall lieber professionell sachlich bleiben.

Welche Druckprodukte stechen für Dankesschreiben hervor?

Der Klassiker für geschäftliche Dankeskarten: Klappkarte in DIN A6

Durch ihr bloßes Format sticht die Klappkarte in DIN A6 natürlich nicht hervor. Die meisten Grußkarten weisen diese Größe auf. Aber gerade durch ihre Wahrnehmung als Klassiker wird diese Karte immer als seriös und hochwertig empfunden. Zumindest, wenn sie in edler Papierqualität auftritt, deren Flächengewichte bei 250 bis 400 g/m2 liegen. Glänzende Effekte können die Karte aufwerten, sind aber, je nachdem, welche Motive aufgedruckt werden, mitunter zu viel des Guten. Das kann leicht ins Kitschige abdriften. Am edelsten wirkt eine matte Oberfläche, die sich durch die grafische Gestaltung von anderen Karten absetzen kann. Ob Sie sich für Hoch– oder Querformat entscheiden, hat auf die Kundenakzeptanz keine Auswirkung. Entscheiden Sie nach Ihrem eigenen Geschmack und achten Sie darauf, dass das Format zur gewählten Gestaltung und Ihrem Branding passt. Weitere Vorschläge finden Sie auch unter Geburtstagstextvorlagen.

Die schlichte Variante: Postkarte in DIN A6

In Zeiten, wo Urlaubsgrüße kaum mehr postalisch, sondern fast ausschließlich digital versendet werden, hat die Postkarte ihren ganz eigenen Charme. Sie wirkt nostalgisch und weckt bei älteren Semestern Kindheitserinnerungen. Sie ist die günstigste Variante, sowohl in der Herstellung als auch im Versand. Nachteile: Sie ist ungeschützt und kann unterwegs leicht ramponiert werden. Allzu persönliche Botschaften sollten unterbleiben, da jeder den Text lesen kann. Verglichen mit einer Klappkarte im eigenen Umschlag zieht sie in puncto Wertigkeit deutlich den Kürzeren.

Mal etwas anderes: Lesezeichen oder Postkarten DIN lang

Wer auf den ersten Blick die Aufmerksamkeit auf sein Dankesschreiben lenken will, wählt ein etwas ausgefalleneres Format. Das kann zum Beispiel eine Postkarte im Format eines Geschäftsbriefes oder in rundem Format sein. Solche Karten gibt es zwar schon länger auf dem Markt, sie wirken aber immer noch ungewöhnlich. Allerdings weisen sie die gleichen Nachteile auf wie die Postkarte in DIN A6. Wesentlich wertiger wirkt da ein Dankesschreiben, das gleichzeitig als Lesezeichen verwendet werden kann. Dies hat zudem den Vorteil, dass es nicht den Weg ins Altpapier findet, sondern länger genutzt wird.

Dankesschreiben selbst gestalten und gleich bestellen

Was kompliziert klingt, funktioniert mit den entsprechenden Tools kinderleicht. Häufig wählen Sie hierbei lediglich die Vorlagen aus und laden Ihre grafischen Elemente hoch. Meist sind die Softwares nahezu selbsterklärend, und das Ergebnis Ihrer selbst erstellten Karten wird Ihre Kunden beeindrucken.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here