Beitragsbild_Vorlage_Bilder-online-verkleinern3

Inhalt

Sie bearbeiten ein Bild gestochen scharf, laden es auf Ihrer Webseite oder Ihrem Blog hoch und plötzlich bemerken Sie, dass es dort unscharf ist. Das liegt häufig daran, dass Ihr bearbeitetes Bild nicht die passende Größe hat (in den meisten Fällen zu groß ist).

Viele Content-Management-Systeme (CMS) rechnen in diesen Fällen Ihr Bild automatisch „herunter“, wobei Unschärfen und Artefakte entstehen können. Vor allem Schriften und kleine Objekte sind für diesen Effekt anfällig. Dem wirken Sie entgegen, indem Sie das Bild gleich in der passenden Größe hochladen.

Wenn Sie jedoch auf eine pixelgenaue Verkleinerung der Bildmaße angewiesen sind, sollten Sie ein Tool verwenden, welches diese Operation mit möglichst hoher Qualität durchführt. Denn je nach Tool fallen diese unterschiedlich stark auf – auch bei Profi-Programmen kommt es zu Qualitätsverlusten. Ganz ohne Installation und zusätzliche Kosten können Sie auch mit Online-Bildbearbeitungsprogrammen Bilder verkleinern. Wir haben für Sie beliebte kostenlose Programme miteinander verglichen und besonderen Wert auf die Übersichtlichkeit der Editoren, die Speicheroptionen sowie -qualitäten und den bereits angesprochenen Qualitätsverlust gelegt.

Für den Ergebnisvergleich wurde das immer gleiche Foto um das Vierfache komprimiert sowie um das Vierfache oder (wenn dies nicht möglich war) um das Zweifache vergrößert. Die Vergleichsbilder wurden immer als jpg-Datei in der bestmöglichen Qualität abgespeichert. Eben dies wurde auch in Photoshop mit dem bikubischen Verfahren (glatte Verläufe) zur Neuberechnung des Bildes angewendet und anschließend verglichen.

Wenn es schnell gehen soll, sind auch Quick-Editoren sehr beliebt. Mit diesen Programmen können Sie ausschließlich Bilder online verkleinern oder vergrößern und keine sonstige Bildbearbeitung vornehmen. Dafür kommen Sie mit diesen Editoren konkurrenzlos schnell an Ihr Ziel. Sie müssen nur das Foto hochladen, neue Bildmaße eingeben und abspeichern. Bei manchen Tools ist sogar eine Mehrfachauswahl und Bearbeitung ganzer Ordner möglich.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie lediglich eine kleinere Dateigröße benötigen, die originalen Abmessungen aber unangetastet bleiben sollen, kommen Sie mit Tools zur Komprimierung noch schneller an Ihr Ziel.

Der Vergleich

Vorab sei gesagt, dass es vor allem beim Vergrößern von Bildern zu auffälligen Artefakten und Qualitätsverlusten kommt, da die Bildbearbeitungsprogramme hier teilweise neue Pixel errechnen müssen. Einige Tools haben deshalb auch maximal Begrenzungen für die Vergrößerung von Fotos. Abhängig davon, ob Sie das Bild noch weiter bearbeiten oder nur das Bild online verkleinern oder vergrößern möchten, sind die Tools unterschiedlich passend für Sie.

TIPP
Editor.Pho.to
TIPP
Pixlr Editor
Aviary TIPP
FotoJet
Fotor
Übersichtlichkeit
Qualität nach Ändern der Bildgröße*
Speicheroptionen
(Dateiformat und Qualitätsstufen)
Bearbeitungszeit
Responsive nein nein, dafür App nein, dafür App nein nein, dafür App
Vergrößern möglich nein bis max. 4000 px in Breite und Höhe bis max. 1024 px in Breite und Höhe bis max. 2667 px in der Breite nein

* Die Erläuterungen zum Vergleichsverfahrens finden Sie im Hinweiskasten über der Tabelle.

TIPP = eher für unerfahrene Nutzer geeignet; TIPP = eher für erfahrene Nutzer geeignet

Online-Bildbearbeitungsprogramme ohne Anmeldung

Editor.Pho.to

Screenshot von der Bearbeitung im Editor.Pho.to

Das Tool stellt einige gängige Bildbearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung, darunter zum Beispiel Retusche- oder Effekt-Werkzeuge. Um hier Bilder zu verkleinern oder vergrößern, muss der Bearbeiter genutzt werden. In der übersichtlichen Sidebar werden auf den ersten Blick außerdem auch gleich Tools wie die Zuschneide, Belichtungs- oder Rahmen-Einstellungen sichtbar.

  • Facts
    • keine Registrierung nötig
    • kostenlos
    • nicht für mobile Geräte optimiert
    • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Größe ändern
    • Die Einstellung ist leider etwas versteckt. Nur beim Abspeichern kann die Bildgröße skaliert werden, allerdings auch nur in den bestehenden Bildproportionen.
    • Originalmaße können nicht überschritten werden, daher ist keine Vergrößerung möglich.
  • Speichern
    • Export in jpg- und png-Dateien möglich.
    • Fünf Qualitätsstufen werden zum Export angeboten.

Fazit: Für eine schnelle Bearbeitung am Computer ist Editor.Pho.to sehr nützlich und vor allem übersichtlich aufgebaut. Allerdings können Sie die Bildgröße sehr unintuitiv erst am Ende beim Abspeichern des Bildes ändern. Unerfahrene Nutzer finden das erst nach etwas Suchen.

Trotzdem punktet das Tool durch seinen einfachen Aufbau auch bei Einsteigern. Für den Export stehen zwei Dateiformate zur Auswahl, die allerdings in vergleichsweise vielen Qualitätsstufen ausgegeben werden können. Das beeinflusst das Endergebnis der Bildbearbeitung durchaus positiv. Somit ist eine gute Qualität bei der pixelgenauen Verkleinerung von Bildermaßen möglich, wenn man die Einstellungsmöglichkeiten findet.

Editor.Pho.to – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Editor.Pho.to – vierfache Verkl. herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße: 

Zum Web-Tool

Pixlr Editor

Screenshot von der Bearbeitung im Pixlr Editor

Der Pixlr-Editor bietet eine Vielzahl an Bearbeitungsmöglichkeiten und erinnert im Aufbau an Adobe Photoshop. Auch hier ist das Arbeiten mit Ebenen möglich und eine Werkzeugleiste auf der linken Seite zeigt eine Auswahl gängiger Bearbeitungsmöglichkeiten an. Dank der Historie sind einzelne Bearbeitungsschritte gut nachvollziehbar und können schnell rückgängig gemacht werden. Der Adobe Flash Player muss zur Bearbeitung in Ihrem Browser aktiv und installiert sein, wodurch der Pixlr Editor am besten im Google-Chrome-Browser genutzt werden kann. Für dieses Tool können Sie sogar Browser-Extensions für das schnellere Bearbeiten in Google Chrome installieren. Um ein Bild zu verkleinern, laden Sie es hoch und klicken Sie auf Bild > Bildgröße.

  • Facts
    • keine Registrierung nötig
    • kostenlos
    • Pixlr-App verfügbar
    • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Größe ändern
    • Es kann beliebig mit guter Performancezeit skaliert werden.
    • Vergrößerung bis maximal 4000 px in Breite und Höhe möglich.
  • Speichern
    • Export in jpg-, png-, bmp-, tiff- und pxd-Dateien (Spezielles Dateiformat zur Bearbeitung in Pixlr) möglich.
    • Die Qualitätsstufen des Exports können beliebig und sehr fein über einen Schieberegler angepasst werden.

Fazit: Pixlr bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten für die Onlinebearbeitung von Fotos. Daher kann es für unerfahrene Bearbeiter etwas dauern, bis sie sich im Interface des Programms zurechtfinden. Bei der geplanten vierfachen Vergrößerung auf 5120 x 7680 px stößt das Tool allerdings an seine Grenzen.

Dennoch sprechen die vielen Bearbeitungsmöglichkeiten und das Endergebnis, vor allem die Qualität der Vergrößerung und Verkleinerung, sehr für das Web-Tool. Es eignet sich für Nutzer, die schon häufiger Bilder bearbeitet haben.

Pixlr – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Pixlr – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Pixlr – Ergebnis der zweifachen Vergrößerung
Photoshop – Ergebnis der zweifachen Vergrößerung
Pixlr – zweifache Vergrößerung herangezoomt
ps-2-fach-größer-zoom100-300x300
Photoshop – zweifache Vergrößerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Web-Tool

Aviary

Screenshot von der Bearbeitung in Aviary

Aviary ist ein schlankes Bearbeitungsprogramm von Adobe, das besonders mit seiner Übersichtlichkeit überzeugt. Das Programm ist auch als App für die Bearbeitung auf mobilen Geräten verfügbar. Die reduzierten Bearbeitungsmöglichkeiten sind mit selbsterklärenden Icons dargestellt, was eine schnelle Bearbeitung fördert. Durch den „Zurück“-Pfeil können Sie leicht durch die Bearbeitungs-Historie springen. Wenn Sie hier ein Bild online verkleinern möchten, klicken Sie, nachdem Sie das Foto hochgeladen haben, auf Resize.

  • Facts
    • keine Registrierung nötig
    • kostenlos
    • Aviary-App verfügbar
    • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Größe ändern
    • Vergrößerung bis maximal 1024 px in Breite und Höhe möglich.
  • Speichern
    • Bearbeitete Fotos müssen über den Browser (Rechtsklick > speichern unter) heruntergeladen werden und werden immer automatisch als png-Dateien abgespeichert.
    • Es sind keine Qualitätsstufen wählbar.

Fazit: Die Performance von Aviary ist gut und hält auch für eine Webversion viele Möglichkeiten zur Bearbeitung bereit. Leider ist hier trotz der vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten keine wirkliche Vergrößerung von Bildern möglich, außer diese sind kleiner als 1024 px in Breite und Höhe. Größere Bildmaße können nicht ausgegeben werden, auch wenn Sie ein größeres Foto hochladen. Für eine etwas anspruchsvollere Bearbeitung und Bildqualität bei der Verkleinerung ist Aviary somit eher weniger geeignet.

Aviary – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Aviary – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Web-Tool

FotoJet

Screenshot von der Bearbeitung in FotoJet

Neben der Bildbearbeitung ist mit FotoJet auch noch das Erstellen von Designs und Collagen online möglich. Wenn Sie Bearbeiten auswählen, kommen Sie in den Online-Editor. Hier ist die Funktion Größe ändern schnell im Menü zu finden und intuitiv zu bedienen. Wenn Sie einen Bearbeitungsschritt rückgängig machen wollen, können Sie den „Zurück“-Pfeil nutzen.

  • Facts
    • keine Registrierung nötig
    • kostenlos
    • nicht für mobile Geräte optimiert
    • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Größe ändern
    • Die Bildgröße kann frei skaliert und damit auch vergrößert werden (maximal 2667 x 4001 px in Breite und Höhe).
  • Speichern
    • Export in jpg- und png-Dateien
    • Es sind keine Qualitätsstufen wählbar.

Fazit: Vor allem zum Ändern der Bildgröße ist dieses Tool sehr zu empfehlen, wenn Sie ein übersichtliches Prohramm bevorzugen. Auch für unerfahrene Nutzer ist das Programm selbsterklärend aufgebaut und lässt alle Funktionen ersichtlich werden. Leider ist das Vergrößern von Fotos auch hier etwas beschränkt und es ist nicht möglich, Qualitätsstufen beim Abspeichern zu wählen. Trotzdem finden wir die Ergebnisse, die mit dem Tool möglich sind, vergleichsweise hochwertig.

FotoJet – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
FotoJet – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Web-Tool

Online-Bildbearbeitungsprogramme mit Anmeldung

Fotor

Screenshot von der Bearbeitung in Fotor

Eine übersichtliche Menüstruktur und eindeutige Benennungen führen den Nutzer gut durch die Funktionen. Unterschiedliche Bearbeitungsschritte sind bei Fotor in größere Menüpunkte zusammengefasst. Wenn Sie Bilder online verkleinern möchten, finden Sie die nötigen Einstellungen unter Basic und Resize. Eine integrierte Teilen-Funktion macht es möglich, bearbeitete Bilder sofort in den richtigen Maßen auf Social-Media-Kanälen zu posten. Außerdem können Sie Fotos aus Ihrer Dropbox direkt im Tool zur Bearbeitung hochladen.

  • Facts
    • Registrierung nötig
    • kostenlos
    • Fotor-App verfügbar
    • Hier können png- und jpg-Dateien bearbeitet werden; theoretisch sind auch svg- und gif-Dateien möglich, allerdings wirkt sich das Öffnen dieser Dateien stark auf die Performance des Programms aus.
  • Größe ändern
    • Originalmaße können nicht überschritten werden, daher ist keine Vergrößerung möglich.
  • Speichern
    • Für das Abspeichern der bearbeiteten Bilder ist eine kostenlose Registrierung nötig.
    • Es können jpg- und png-Dateien exportiert werden.
    • Zwei Qualitätsstufen sind wählbar.

Fazit: Die kostenfreie Version von Fotor hält bereits viel für den Nutzer bereit. Durch die Anmeldung können Arbeiten im eigenen „Workspace“ abgespeichert oder in der Community veröffentlicht werden. Eine praktische Sache, wenn man auf die Bilder nochmal zugreifen und sie weiter online bearbeiten will. Das Ergebnis der Verkleinerung überzeugt uns im Test allerdings weniger.

Fotor – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Fotor – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Web-Tool

Quick-Editoren

Bilder frei skalieren mit bilder-editieren.de

Screenshot von der Bearbeitung in bilder-editieren.de
  • Bearbeitung von png-, gif- und jpg-Dateien
  • Export in jpg- und gif-Dateien
  • keine Mehrfachauswahl möglich
  • Bildgröße kann vergrößert und verkleinert werden, wobei in diesem Fall eine vierfache Vergrößerung nicht möglich war
bildereditieren – Ergebnis der vierfachen Verkl.
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
bildereditieren – vierfache Verkl. herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt
bildereditieren – Ergebnis der zweifachen Vergr.
Photoshop – Ergebnis der zweifachen Vergrößerung
bildereditieren – zweifache Vergr. herangezoomt
Photoshop – zweifache Vergrößerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Verkleinerung; Vergrößerung 

Zum Quick-Editor

Bilder frei skalieren mit iloveimg.com

Screenshot von der Bearbeitung in iloveimg.com im Reiter „Bild skalieren“
  • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Export in png-, jpg- und gif-Dateien
  • Mehrfachauswahl möglich
  • freies Skalieren von Bildern möglich; auch die vierfache Vergrößerung war hier möglich
iloveimg – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
iloveimg – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt
iloveimg – Ergebnis der vierfachen Vergr.
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Vergrößerung
iloveimg – vierfache Vergr. herangezoomt
Photoshop – vierfache Vergrößerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Verkleinerung ; Vergrößerung 

Zum Quick-Editor

Bilder online verkleinern mit bildverkleinern.com

Screenshot von der Bearbeitung in bildverkleinern.com
  • Bearbeitung von png-, jpg- und gif-Dateien
  • Export in png-, jpg- und gif-Dateien
  • keine Mehrfachauswahl möglich
  • Skalieren über einen Schieberegler oder pixelgenaue Eingabe möglich
bildverkleinern – Ergebnis der vierfachen Verkl.
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
bildverkleinern – vierfache Verkl. herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Quick-Editor

Bilder online verkleinern mit schrumpfer.de

Screenshot von der Bearbeitung in schrumpfer.de
  • Bearbeitung von jpg-, gif-, und png-Dateien (bis maximal 7 MB Dateigröße)
  • Export erfolgt im hochgeladenem Datei-Format
  • keine Mehrfachauswahl möglich
  • Bildgröße kann zwar beliebig, aber nur im gleichen Seitenverhältnis verkleinert werden
  • nur Verkleinerung möglich
Schrumpfer – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Photoshop – Ergebnis der vierfachen Verkleinerung
Schrumpfer – vierfache Verkleinerung herangezoomt
Photoshop – vierfache Verkleinerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Quick-Editor

Bilder online vergrößern mit imageenlarger.com

Screenshot von der Bearbeitung in imageenlarger.com
  • Bearbeitung von png-, jpg-, gif-, und bmp-Dateien (wobei es bei letzteren beiden zu Problemen in der Farbwiedergabe kommen kann)
  • Export in jpg- und png-Dateien
  • keine Mehrfachauswahl möglich
  • Bildgröße kann frei über einen Zoomfaktor oder die exakten Maße skaliert werden (bis maximal 4500 px in Breite und Höhe).
  • Zusätzlich werden unterschiedliche Vergrößerungs- und Verkleinerungsverfahren und deren unterschiedlichen Ergebnisse zur Auswahl und zum Export angeboten.
imageenlarger – Ergebnis der zweifachen Vergr.
Photoshop – Ergebnis der zweifachen Vergrößerung
imageenlarger – zweifache Vergr. herangezoomt
Photoshop – zweifache Vergrößerung herangezoomt

Qualität nach Ändern der Bildgröße:

Zum Quick-Editor

Ganze Dateiordner mit Bildern auf einmal skalieren – FastStone

Screenshot der Webseite
Fast Stone in Aktion
  • FastStone bietet ein Desktopprogramm an, mit dem Sie die Bildgröße von ganzen Dateiordnern ändern können (Installation notwendig). Außerdem sind eine Umbenennung, automatisches Zuschneiden und weitere Funktionen möglich.
  • Bearbeitung von png-, jpg-, gif-, tiff- und bmp-Dateien
  • nur kompatibel mit Windows

Weitere solcher Desktop-Programme finden Sie auch hier: https://www.smashingmagazine.com/2008/10/15-useful-batch-image-processors/

Zum Quick-Editor

Bilder online komprimieren

Wenn Sie lediglich eine kleinere Dateigröße benötigen, die Bildmaße aber beibehalten möchten, so müssen Sie das Bild komprimieren. Auch hier gibt es Quick-Editoren, die dies in Kürze für Sie erledigen. Eine kleine Auswahl finden Sie nachfolgend:

Es lohnt sich immer einen Bild-Komprimierer anzuwenden, wenn Sie Speicherplatz sparen möchten oder das Bild nicht in bester Qualität zu Verfügung stehen muss. Ladezeiten von Webseiten werden dadurch zum Beispiel stark reduziert. Auch hier können je nach Tool Qualitätsverluste sichtbar werden.

Quellen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe einen Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein